Waldorf Impuls » Heiße Feder Nr. 160 (Dezember 2019)

Vorträge, Seminare und Begegnungen für
Eltern, Schüler*innen, Pädagogen*innen und Interessierte

Wissen stärken, Ideen entwickeln, Impulse setzen

WaldorfImPulse – Wissen macht Schule –

Liebe Schulgemeinschaft!

Unsere ehemalige Elternschule erwacht zu neuem Leben! Sie bekommt nicht nur einen neuen Namen, sondern auch einen größeren Rahmen und soll eine tragende Säule unserer Schule werden, um die Waldorfpädagogik zu stützen und begreifbar zu machen. Sie ist nicht mehr nur eine Schule für Eltern, sondern eine Fortbildungsreihe für alle Menschen (Eltern, Lehrer, Oberstufen-schüler, aber auch externe Gäste),die an der allgemeinen Menschenkunde, als Grundlage der pädagogischen Arbeit an Waldorfschulen, interessiert sind. So wird also aus der ehemaligen Elternschule unsere neue Fortbildungsreihe:

WaldorfImPuls –Wissen macht Schule!

Eine durchgängige Seminarreihe läuft über knapp 24 Monate und startet erstmals mit dem Schuljahr 2020/2021. Sie beinhaltet zweigroße ImPuls-Vorträge (wiederholen sich), drei ImPuls-Räume ohne festes Thema und elffachliche ImPuls-Bausteine. Die ImPuls-Vorträge sind der Einstieg in das Waldorf-Universum und beschäftigen sich u.a. mit der Person Steiners und der Gründungsgeschichte der ersten Waldorfschule, aber auch mit der Aktualität von Waldorfpädagogik und wichtigen Fragen für die Zukunft. Diese Vorträge werden von ex-ternen, namhaften Referenten gehalten und über unsere Schule hinaus beworben. Die einzelnen fachlichen Bausteine beschäftigen sich dann intensiv mit der allgemeinen Menschenkunde und werden u.a. von Lehrern unserer Schule durchgeführt. Hier liegt das Augenmerk vorallen Dingen im besseren Verstehen des Schulalltags unserer Kinder. Unsere freien ImPuls-Räume ermöglichen uns die Begegnung und den Austausch –ganz ohne fachlichen Input. Jedes Schuljahr startet mit einem ImPuls-Vortrag, mit dem es neuen Interessierten (z.B. Erstklasseltern) besser gelingt, in die Fortbildungsreihe einzusteigen.

Gerne möchten wir Euch in den nächsten Wochen und Monaten über unsere Arbeit auf dem Laufenden halten. Wir, das sind Andrea Hübner, Thomas Janson, Christine Bürkle, Cornelius Lasch, Susanne Ott und Binke Sponheimer, wünschen uns sehr, dass wir Euch mit dieser Initiative erreichen können und Ihr ein wichtiger Multiplikator werdet. Redet darüber in Euren Klassen! Macht auf uns und unsere Arbeit aufmerksam! Sammelt die Wünsche und Bedürfnisse Eurer Klassen ein und teilt Sie uns mit, damit wir sie einbinden können. Denn unser aller Ziel muss es sein, unsere besondere Waldorf DNA wieder erkennbar und begreifbar zu machen. Damit Waldorf im Puls bleibt und unser Wissen unsere Schule „macht“.

Herzlichst, Eure WaldorfImPulsler!

Kontakt: wip at waldorfschule-frankfurt.de

Zurück zur Blogseite

Zum Seitenanfang